Vorteile

Stempel © Viktor Mildenberger / pixelio

OSST bietet Vorteile für alle Beteiligten im Prozeß.


Vorteile für Konsumenten/Reisende

Den Reisenden wird ein vertrauenswürdiger, fälschungssicherer Sicherungsschein ausgestellt, der echten Dokumentcharakter besitzt. Gerade im Online-Zeitalter, wo sehr viel Wert auf Transparenz, Sicherheit und Vertrauen gelegt wird, ist das gegenüber einem anonymisierten Blanko-Sicherungsschein ein echtes Alleinstellungsmerkmal und darüber hinaus ein Zeichen von Kundenorientierung. Für den Reisenden bietet dieser fälschungssichere, personalisierte Sicherungsschein alle reiserelevanten Daten zur Prüfung an, damit er erkennt, daß es sich um "seinen" Sicherungsschein handelt.
Jeder Reisende kann sich anhand der auf seinem Sicherungsschein befindlichen individuellen OSST-Nummer bei OSST erkundigen, ob es sich um einen echten, gültigen und auf ihn persönlich ausgestellten Sicherunmgsschein handelt.


Wer sich heute einem fairen, transparenten Online-Handel verpflichtet fühlt und auf gegenseitige Sicherheit Wert legt, kommt an einem gesetzlich gültigen Online-Sicherungsschein nicht vorbei.


Vorteile für Reiseveranstalter/Online-Reisevermittler

Den Reiseveranstaltern und allen Online-Reisemittlern wird eine einfache und schnelle Möglichkeit zur Erstellung und Verwaltung aller Sicherungsscheine gegeben. Der Prozeß ist voll automatisiert und digitalisiert und erfolgt in enger Abstimmung mit dem Versicherer.
Das OSST System ist dazu da, um schnell, transparent und rechtssicher fälschungssichere Sicherungsscheine auszustellen und online zu versenden. Vergleichen Sie es mit den Kosten für die komplette manuelle bzw. offline Administration, Ausstellung sowie den Ausdruck von Sicherungsscheinen nebst Porto. So sind auf dem herkömmlichen Weg (Versand eines gedruckten Sicherungsscheins via Post) bereits 0,70 Euro Porto fällig. Und gedruckt, eingetütet und zum Postkasten gebracht werden muß der Brief auch noch. Das kostet nicht nur Zeit, sondern auch Personal und Material (Papier, Kuverts, Toner, Drucker etc.). Das alles können Sie durch das OSST-System einsparen, so daß sich die Nutzung von OSST bereits bei sehr wenigen Scheinen pro Monat rentiert.

Zusätzlich entstehen durch die enge Vernetzung zwischen Sicherungsschein-Aussteller (Insolvenzversicherer) und Sicherungsschein-Bezieher (Reiseveranstalter/Reisevermittler) kostensenkende und zeitsparende Synergien. Das in anderen Branchen schon seit Jahrzehnten sehr erfolgreich eingesetzte und effiziente Just-In-Time Prinzip wird hier eins-zu-eins auf die Tourismusindustrie übertragen. Es werden nur Sicherungsscheine ausgegeben, die auch tatsächlich gebraucht (vom Reisenden gebucht) werden. Das erspart unnötige Mindestprämien sowie die Kalkulation und Verhandlung von Kontingenten und deren etwaige Rückgabe.

Zu guter Letzt haben die Veranstalter dadurch die Möglichkeit echte Last-Minute-Reisen online zu verkaufen und das Geld sofort vom Konto des Reisenden abzubuchen. Denn gesetzlich ist das erst zulässig, wenn der Kunde einen individualisierten Sicherungsschein in der Hand hält. Mit OSST verhalten sich Veranstalter daher nicht mehr rechtswidrig, wenn sie das Geld nach Absenden der Buchungsunterlagen und dem OSST-Sicherungsschein sofort einziehen.


Vorteile für Insolvenzversicherer

Den Insolvenzversicherern steht eine tagesaktuelle Übersicht über alle ausgegebenen Sicherungsscheine zur Verfügung. Dieser Aspekt ist für die gesamte Tourismusindustrie von Interesse. Denn die Möglichkeit der reisedatenbezogenen Listung und Sortierung aller aktuell ausgegebenen und aktiven Sicherungsscheine dient - im Gegensatz zu den Blanko-Sicherungsscheinen - einer deutlich genaueren Risikoeinschätzung. Dies trägt dazu bei, daß die Versicherungsbeiträge individuell zugeschnitten werden können, was sich vor allem in günstigeren Versicherungskonditionen für die Reiseveranstalter ausdrückt.


OSST ist ein plattformübergreifendes Tool, so daß OSST von jedem Insolvenzversicherer kundenindividuell angewendet werden kann. OSST läßt sich sehr leicht an die Erfordernisse und Wünsche jedes Insolvenzversicherers anpassen. Darauf wurde bereits bei der Entwicklung großer Wert gelegt. Schließlich soll Software für alle Beteiligten soviel an Nutzen, Transparenz und Sicherheit bringen wie in ihr steckt.